Peter Simonischek - Orte der Kindheit

Ein Portrait von Peter Simonischeks Kindheit.

(c) ORF



Innovationspreis des Vulkanlandes 2017

Große Auszeichnung und Anerkennung für KulturMarkt Hartmannsdorf

KULTURMARKT Hartmannsdorf unter der Leitung von Werner Sonnleitner mit den Initiatoren Brigitte Karner und Peter Simonischek gewannen den Innovationspreis des Vulkanlandes mit

"WORTSchatz - Literaturwettbewerb im Vulkanland".

 

Damit ist Markt Hartmannsdorf in der Kategorie Lebenskraft der Hauptpreisträger 2017.

"Der Brunnen in Markt Hartmannsdorf sprudelt auf ungewöhnliche Art und Weise. Haben Sie es schon vernommen?" leitete Jury-Vorsitzender Christian Krotscheck die Laudatio ein. "Prominente Initiatoren haben gemeinsam mit der örtlichen KULTURinitiative den ersten Literaturwettbewerb im Steirischen Vulkanland entwickelt und ins Leben gerufen. Mit 150 TeilnehmerInnen war er bereits im Jahr 2010 ein großer Erfolg. Seitdem wird der Wettbewerb alle zwei Jahre vom Verein organisiert und ausgerichtet."

Die Eckdaten dazu: Der Preis wird in drei Kategorien ausgeschrieben. Das Preisgeld: 2.500 € Preisgeld. Einreicher aus der ganzen Ost- und Südoststeiermark sind eingeladen, ihre Beiträge der Jury vorzulegen. Die Beiträge werden schließlich im "Wortschatzbuch" mit einer Auflage von 500 Stück publiziert. "Die zehn Preisträger_innen sowie das Schreiben an sich bekommen Wert und Öffentlichkeit", so Krotscheck. Die Präsentation der Siegertexte wirkt kulturell weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Die schriftstellerischen Höhepunkte sprudeln seitdem wieder aus dem Literaturbrunnen und vermitteln Heiterkeit und tiefen Lebenssinn im Ortszentrum von Markt Hartmannsdorf.

Vulkanland-Obmann Bürgermeister Josef Ober gratulierte dem KULTURMARKT Hartmannsdorf zum ersten Preis des diesjährigen Innovationspreises. Leider konnten die Hauptpersonen von WORTSchatz, die Initiatoren Brigitte Karner und Ksch. Peter Simonischek sowie das Ehepaar Christa (Jurymitglied) und Werner Sonnleitner (Leiter von KulturMarkt) aus Termin- bzw. Krankheitsgründen nicht bei der Preisverleihung anwesend sein.

Ein Höhepunkt des Abends: Peter Simonischek meldete sich mit Dankesworten via Videobotschaft.


Neuigkeiten

Innovationspreis des Vulkanlandes 2017

Große Auszeichnung und Anerkennung für KulturMarkt Hartmannsdorf

Nach Oben